Der Hype lenkt von den Herausforderungen ab.

24/01/2018

Wir freuen uns auf eine weitere Expertin in unserer Dialogrunde: Tanja Kessel ist Geschäftsführerin des European Center for Information and Communication Technologies (EICT). Für sie ist die Transformation der Verkehrssysteme kein Selbstläufer, die großen Aufgaben liegen noch vor uns:

 

"Wird automatisiertes und vernetztes Fahren zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr führen? In den nationalen und internationalen Forschungsprojekten, die wir am EICT leiten und betreuen, arbeiten wir täglich an den technischen Herausforderungen, welche die Vernetzung und Automatisierung des Verkehrs mit sich bringen. Dabei zeigt sich, dass die maschinellen Systeme noch einiges an Weg vor sich haben, bis sie so gut sind wie der Mensch. In den momentan stark überhypten Themen ist ein realistisches Erwartungsmanagement nötig, um die erzielten technischen Fortschritte technologisch und politisch entsprechend einordnen zu können."

 

 

Wir sind gespannt auf ihren Beitrag!

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Kategorien
Archiv
Please reload